Breverl

Breverl
Breverl

Breverl

Rechteckiger Zinnrahmen

VS: Das Gnadenbild von Einsiedeln zwischen Kerzen

Link

RS: IHS im Perlrahmen

Link

XIX Jhd

Christophorus
Maria Plain

Breverl

Rechteckiger Zinnrahmen mit Malerei

VS: Der heilige Christophorus

Link

RS: Das Gnadenbild von Maria Plain

Link

XIX Jhd

Breverl
Breverl

Breverl

Rechteckiger Zinnrahmen

VS: Das Gnadenbild von Altötting zwischen Kerzen

Link

RS: Das Gnadenbild von Maria Einsiedeln über dem Kloster

Link

XIX Jhd

Breverl
Breverl

Breverl

Rechteckiger Silberrahmen, 13 lötig, innen Samtbezogen.

VS: Das Marienmonogramm über dem brennenden Herzen Mariens.

Link

RS: IHS vom Kreuz überragt, darunter die Kreuzigungsnägel.

Link

XIX Jhd

Breverl
Breverl

Breverl

Rechteckiger Bronzerahmen

Der heilige Benedikt von Nursia mit Krummstab und Giftbecher umgeben von dem Text des Benediktussegen

Umschrift in der rechten Hälfte, C[RVX] S[ANCTI] P[ATRIS] B[ENEDICTI] [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus] C[RVX] S[ACRA] S[IT] M[IHI] L[VX] N[ON] D[RACO] S[IT] M[IHI] D[VX] [Es sei das heilige Kreuz mein Licht, der Drache sei mein Führer nicht!] V[ADE] R[ETRO] S[ANTA] * N[VNQVAM] S[VADE] M[IHI] V[ANA] *  S[VNT] M[ALE] Q[VAE] L[IBAS] * I[PSE] V[ENENA] B[IBAS]  [Weiche Satan! Rate nimmer * Mir der Sünde falschen Schimmer * Du kredenzest bösen Wein * Trinke selbst das Gift hinein] in der linken Hälfte der  Zachariassegen

XVII Jhd

Breverl
Breverl

Breverl

Rechteckiger Silberrahmen

VS: Klosterarbeit., Kreuz aus Goldfaden mit Schmuckumrandung hinter Glas

RS: Vermutlich eine Gartendarstellung auf Stoff gemalt hinter Glas

XVII Jhd

Breverl
Breverl

Breverl

Rechteckiger Bronzerahmen mit Papiereinlage. Der Rahmen ist mit grünlichem Glas verschlossen. Auf dem Papier befindet sich eine Zeichnung des gekreuzigten Jesus Christus. Darunter der Schädel Adams. Der Gekreuzigte ist von einem 40 Tages Ablass umgeben.

Unter dem Kreuz steht geschrieben, CRVZ FERDINANDI 2 [Kreuz des Kaiser Ferdinand II]

XVII Jhd