Münchner Pestmedaille

Münchner Pestmedaille
Münchner Pestmedaille

VS: Der Benediktusschild umgeben vom Heiligen Sebastian und dem heiligen Rochus von Montpellier darüber Maria als Patrona Bavariae.

Umschrift, S[ANCTVS SEBASTIANE O[RA] P[RO] N[OBIS] [Heiliger Sebastian bitte für uns] S[ANCTVS] ROCHE O[RA] P[RO] N[OBIS] [Heiliger Rochus bitte für uns]

Der Benediktussegen,

Umschrift, C[RUX] S[ANCTI] P[ATRIS] B[ENEDICTI] [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus] C[RUX] S[ACRA] S[IT] M[IHI] L[VX] N[ON] D[RACO] S[IT] M[IHI] D[VX] [Es sei das heilige Kreuz mein Licht, der Drache sei mein Führer nicht!] V[ADE] R[ETRO] S[ANTA] * N[UNQUAM] S[UADE] M[IHI] V]ANA] *  S[UNT] M[ALE] Q[UAE] L[IBAS] * I[PSE] V[ENENA] B[IBAS]  [Weiche Satan! Rate nimmer * Mir der Sünde falschen Schimmer * Du kredenzest bösen Wein * Trinke selbst das Gift hinein]

RS: Moses mit der Ehernen Schlange vor der Stadt München

Umschrift, Der Zachariassegen + Z + DIA + BIZ + SAB + Z + HGF + BFRS MONACHIUM [München]

XVII Jhd