Heiliger Benedikt von Nursia

Benedikt von Nursia
Helena

Bronzemedaille

VS: Standbild des heiligen Benedikt von Nursia mit erhobenen Kreuz. Links und rechts die Attribute Mitra und Pelikan. Umschrift, CRUX S[ANCTI] P[ATRI] BENED[ICTI] [Kreuz des heiligen Vaters Benedikt]

Link

RS: Stendbild der nach rechts blickenen heiligen Helena mit Kreuz Umschrift, S[ANCTA] ELENA IMPERAT[RIX] [Heilige Helena Herrscherin]

Link

XVIII Jhd

Benediktuspfennig
Benediktuspfennig

VS: Der heilige Benedikt von Nursia mit Kreuzstab Umschrift, CRVX S[ANCTI] P[ATR]I[S] BEN[EDICT]I [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus] Am in der linken Hand gehaltenen Spruchband V[ADE] R[ETRO] S[ANTA] N[UNQUAM] S[UADE] M[IHI] V[ANA] / S[UNT] M[ALA] Q[UAE] L[IBAS] I[PSE] V[ENENA] B[IBAS] [Weiche Satan! Rate nimmer * Mir der Sünde falschen Schimmer * Du kredenzest bösen Wein * Trinke selbst das Gift hinein]

Link

RS: Benediktussegen

Umschrift, C[RUX] S[ANCTI] P[ATRIS] B[ENEDICTI] [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus] C[RUX] S[ACRA] S[IT] M[IHI] L[VX] N[ON] D[RACO] S[IT] M[IHI] D[VX] [Es sei das heilige Kreuz mein Licht, der Drache sei mein Führer nicht!] V[ADE] R[ETRO] S[ANTA] * N[UNQUAM] S[UADE] M[IHI] V]ANA] *  S[UNT] M[ALE] Q[UAE] L[IBAS] * I[PSE] V[ENENA] B[IBAS]  [Weiche Satan! Rate nimmer * Mir der Sünde falschen Schimmer * Du kredenzest bösen Wein * Trinke selbst das Gift hinein]

XVIII Jhd

Benedikt
Benediktussegen

VS: Der heilige Benedikt von Nursia Umschrift, Umschrift, CRVX S[ANCTI] P[ATRIS] BENEDICTI [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus]

Link

RS: Benediktussegen

Umschrift, C[RUX] S[ANCTI] P[ATRIS] B[ENEDICTI] [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus] C[RUX] S[ACRA] S[IT] M[IHI] L[VX] N[ON] D[RACO] S[IT] M[IHI] D[VX] [Es sei das heilige Kreuz mein Licht, der Drache sei mein Führer nicht!] V[ADE] R[ETRO] S[ANTA] * N[UNQUAM] S[UADE] M[IHI] V]ANA] *  S[UNT] M[ALE] Q[UAE] L[IBAS] * I[PSE] V[ENENA] B[IBAS]  [Weiche Satan! Rate nimmer * Mir der Sünde falschen Schimmer * Du kredenzest bösen Wein * Trinke selbst das Gift hinein]

XIX Jhd

Benediktusmedaille
Benediktusmedaille

Jubiläumsmedaille des heiligen Benedikt [Neusilber Version] Diese Form wurde zum Benediktusjubiläum 1880, dem 1400. Geburtstag des Hl. Benedikt, als sogenannte Jubiläumsmedaille geschaffen und ist heute noch in Gebrauch.

VS: Der heilige Benedikt von Nursia der in der rechten Hand ein Kreuz hält. Mit dem Zeichen des Kreuzes hat er viele Wundertaten vollbracht. In der linken Hand hält er ein Buch welches seine Ordensregel beinhaltet.

Zu Füßen des Heiligen ist ein Rabe, der gerade dabei ist, vergiftetes Brot wegzuschaffen. Daneben befindet sich ein zerbrochener Krug, aus dem eine Schlange entschlüpft. Der Krug symbolisiert den Giftbecher, mit dem der heilige Benediktus einst vergiftetwerden sollte, der aber auf das Kreuzzeichen des Heiligen hin zersprang. Umschrift, EIUS IN OBITU NOSTRO PRASENTIA MUNIAMUR (Mögen wir bei unserem Sterben durch seine Gegenwart gestärkt werden) CRUX SANCTI PATRIS BENEDICTI (Kreuz des Heiligen Vaters Benedikt)

Link

RS: Das Benediktuskreuz, darüber PAX [Friede] Umgeben vom Benediktussegen

Umschrift, C[RUX] S[ANCTI] P[ATRIS] B[ENEDICTI] [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus] C[RUX] S[ACRA] S[IT] M[IHI] L[VX] N[ON] D[RACO] S[IT] M[IHI] D[VX] [Es sei das heilige Kreuz mein Licht, der Drache sei mein Führer nicht!] V[ADE] R[ETRO] S[ANTA] * N[UNQUAM] S[UADE] M[IHI] V]ANA] *  S[UNT] M[ALE] Q[UAE] L[IBAS] * I[PSE] V[ENENA] B[IBAS]  [Weiche Satan! Rate nimmer * Mir der Sünde falschen Schimmer * Du kredenzest bösen Wein * Trinke selbst das Gift hinein]

XX Jhd

 
© COPYRIGHT einzelne Textpasagen:  PUR spezial - D - 88353 Kissleg
Benediktuskreuz
Benediktuskreuz

VS: Der Benediktussegen umgeben von [oben] dem Heiligen Wandel, [rechts] Benedikt von Nursia Umschrift,  S[ANCTVS] B[ENEDIKTVS] [Heiliger Benedikt] [unten] Bischof Martin von Tours Umschrift, S[ANCTVS] MA[RTINUS] D[E] T[OVRS] E[PISCOPI] [Heiliger Martin Bischof von Tours]

[links] Scholastika von Nursia Umschrift, S[ANCTA] S[CHOLASTICA] [Heilige Scholastika]

RS: Der Zachariassegen flankiert von [rechts] Rochus von Montpellier und [links] Sebastian der Märtyrer

XVII Jhd

Benediktuspfennig
Benediktuspfennig

VS: IHS [Jesus ist unser Gefährte] umgeben von einem Teil des Benediktussegen

V[ADE] R[ETRO] S[ANTA] * N[UNQUAM] S[UADE] M[IHI] V]ANA] *  S[UNT] M[ALE] Q[UAE] L[IBAS] * I[PSE] V[ENENA] B[IBAS]  [Weiche Satan! Rate nimmer * Mir der Sünde falschen Schimmer * Du kredenzest bösen Wein * Trinke selbst das Gift hinein]

RS: Der Benediktussegen

C[RUX] S[ANCTI] P[ATRIS] B[ENEDICTI] [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus] C[RUX] S[ACRA] S[IT] M[IHI] L[VX] N[ON] D[RACO] S[IT] M[IHI] D[VX] [Es sei das heilige Kreuz mein Licht, der Drache sei mein Führer nicht!]

XVII Jhd

Benedikt von Nursia
Benediktussegen

VS: Heiliger Benedikt von Nursia Umschrift, Umschrift, C[RVX] S[ANCTI] P[ATRIS] BENEDICTI [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus]

Link

RS: Benediktussegen

Umschrift, C[RUX] S[ANCTI] P[ATRIS] B[ENEDICTI] [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus] C[RUX] S[ACRA] S[IT] M[IHI] L[VX] N[ON] D[RACO] S[IT] M[IHI] D[VX] [Es sei das heilige Kreuz mein Licht, der Drache sei mein Führer nicht!] V[ADE] R[ETRO] S[ANTA] * N[UNQUAM] S[UADE] M[IHI] V]ANA] *  S[UNT] M[ALE] Q[UAE] L[IBAS] * I[PSE] V[ENENA] B[IBAS]  [Weiche Satan! Rate nimmer * Mir der Sünde falschen Schimmer * Du kredenzest bösen Wein * Trinke selbst das Gift hinein]

XVII Jhd

Benediktuspfennig
Benediktuspfennig

VS: Heiliger Benedikt von Nursia Umschrift, Umschrift, S[ANCTUS] BENEDI[CTI] [Heiliger Benedikt]

Link

RS: Benediktussegen

Umschrift, C[RUX] S[ANCTI] P[ATRIS] B[ENEDICTI] [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus] C[RUX] S[ACRA] S[IT] M[IHI] L[VX] N[ON] D[RACO] S[IT] M[IHI] D[VX] [Es sei das heilige Kreuz mein Licht, der Drache sei mein Führer nicht!] V[ADE] R[ETRO] S[ANTA] * N[UNQUAM] S[UADE] M[IHI] V]ANA] *  S[UNT] M[ALE] Q[UAE] L[IBAS] * I[PSE] V[ENENA] B[IBAS]  [Weiche Satan! Rate nimmer * Mir der Sünde falschen Schimmer * Du kredenzest bösen Wein * Trinke selbst das Gift hinein]

XVII Jhd

Benedikt von Nursia
Bernhard von Clairvaux

VS: Der heilige Benedikt von Nursia Umschrift, S[ANCTVS] P[ATER] BENEDICTVS [Heiligen Vater Benedikt]

Link

VS: Der heilige Bernhard von Clairvaux Umschrift, S[ANC]T[VS] BERNARD[VS] AR [Heiliger Bernhard]

Link

XIX Jhd

Wallfahrt Fischingen
Wallfahrt Fischingen

VS: Der heilige Benedikt von Nursia Umschrift, S[ANCTI] P[ATRIS] BENEDICTE O[RA] P[RO] N[OBIS] [Heiliger Vater Benedikt bitte für uns]

Link

RS: Die heilige Ida von Toggenburg Umschrift, S[ANCTA] IDDA O[RA] P[RO] N[OBIS] [Heilige Ida bitte für uns]

Link

XVII Jhd

Seiten