Varia

Johannes derTäufer
Taufgebet

Silbermedaille

VS: Die Taufe von Jesu im Jordan durch Johannes den Täufer. Umschrift, Diess ist meil lieber Sohn an welchem ich Wohlgefallen habe.

Link

RS: Taufgebet, Erinnert einst im Flug de Jahre an deine Taufe dich diess heilige Bild. So denke dessen der am Weihaltare empor auf seinem Arm dich hielt.

Münzschneider, Leo Zimpel

XIX / XX Jhd

Wallfahrt Maria Zell
Wallfahrt Maria Zell

Figurale Medaille als Wallfahrtsandenken von Maria Zell

VS: Das Gnadenbild von Maria Zell

Link

RS: Der heilige Johannes Nepomuk unter der Prager Brücke

Link

XIX Jhd

Benedikt von Nursia
Benediktussegen

Medaille aus Bronzeblech

VS: Heiliger Benedikt von Nursia Umschrift, Umschrift, C[RVX] S[ANCTI] P[ATRIS] BENEDICTI [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus]

Link

RS: Benediktussegen

Umschrift, C[RUX] S[ANCTI] P[ATRIS] B[ENEDICTI] [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus] C[RUX] S[ACRA] S[IT] M[IHI] L[VX] N[ON] D[RACO] S[IT] M[IHI] D[VX] [Es sei das heilige Kreuz mein Licht, der Drache sei mein Führer nicht!] V[ADE] R[ETRO] S[ANTA] * N[UNQUAM] S[UADE] M[IHI] V]ANA] *  S[UNT] M[ALE] Q[UAE] L[IBAS] * I[PSE] V[ENENA] B[IBAS]  [Weiche Satan! Rate nimmer * Mir der Sünde falschen Schimmer * Du kredenzest bösen Wein * Trinke selbst das Gift hinein]

XVII Jhd

Medaille zur heiligen Firmung
Medaille zur heiligen Firmung

Medaille zur heiligen Firmung

VS: Bischof mit Messdienern beim spenden des Segens

RS: Aufschrift, ERINNERUNG AN DER H(EI)L(I)G(EN) FIRMUNG

Link

XIX Jhd

Pilgerplakette Maria Eck
Pilgerplakette Maria Eck

VS: Das Kloster Maria Eck

Link

XIX Jhd

Benedikt von Nursia
Benediktussegen

Medaille aus Bronzeblech

VS: Heiliger Benedikt von Nursia Umschrift, CRUX S[ANCTI] P[ATRIS] BENEDI[CTI] [Kreuz des heiligen Vaters Benedikt]

Link

Der Benediktussegen,

Umschrift, C[RUX] S[ANCTI] P[ATRIS] B[ENEDICTI] [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus] C[RUX] S[ACRA] S[IT] M[IHI] L[VX] N[ON] D[RACO] S[IT] M[IHI] D[VX] [Es sei das heilige Kreuz mein Licht, der Drache sei mein Führer nicht!] V[ADE] R[ETRO] S[ANTA] * N[UNQUAM] S[UADE] M[IHI] V]ANA] *  S[UNT] M[ALE] Q[UAE] L[IBAS] * I[PSE] V[ENENA] B[IBAS]  [Weiche Satan! Rate nimmer * Mir der Sünde falschen Schimmer * Du kredenzest bösen Wein * Trinke selbst das Gift hinein]

XVIII Jhd

Wallfahrt Scherpenheuvel
Wallfahrt Scherpenheuvel

Figurale Medaille des Gnadenbildes von Scherpenheufel.

Link

XVIII Jhd

Die Zunge des Heiligen Nepomuk
Die Zunge des Heiligen Nepomuk

Nepomukzunge

VS: Der heilige Johannes Nepomuk

Link

RS: Die von Engeln flankierte Zungenreliquie des heiligen Nepomuk.

XVIII Jhd

Agnus Dei Ring
Agnus Dei Ring

Bronzering

Auf der Ringplatte wird das Lamm Gottes gezeigt. Agnus Dei [lateinisch für Lamm Gottes, oder altgriechisch Ἀμνὸς τοῦ Θεοῦ Amnòs toû Theoû] ist ein seit ältester Zeit im Christentum verbreitetes Symbol für Jesus Christus. Als Osterlamm, gekennzeichnet mit der Siegesfahne, ist es ein Symbol für die Auferstehung Jesu Christi. Es ist häufiger Bestandteil der christlichen Kunst und ein christliches Symbol in der Heraldik.

Link

XVIII Jhd

Benedikt von Nursia
Benediktussegen

Medaille aus Bronzeblech

VS: Der heilige Benedikt von Nursia Umschrift, Umschrift, CRVX S[ANCTI] P[ATRIS] BENEDICTI [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus]

Link

RS: Benediktussegen

Umschrift, C[RUX] S[ANCTI] P[ATRIS] B[ENEDICTI] [Kreuz des heiligen Vaters Benediktus] C[RUX] S[ACRA] S[IT] M[IHI] L[VX] N[ON] D[RACO] S[IT] M[IHI] D[VX] [Es sei das heilige Kreuz mein Licht, der Drache sei mein Führer nicht!] V[ADE] R[ETRO] S[ANTA] * N[UNQUAM] S[UADE] M[IHI] V]ANA] *  S[UNT] M[ALE] Q[UAE] L[IBAS] * I[PSE] V[ENENA] B[IBAS]  [Weiche Satan! Rate nimmer * Mir der Sünde falschen Schimmer * Du kredenzest bösen Wein * Trinke selbst das Gift hinein]

XVII Jhd

Seiten